Fürs Internet zu brennen, ist keine Frage des Alters

Digital – Lotsen begleiten Ältere bei der Entdeckung des Internets und seinen Möglichkeiten.

Das Internetcafé „Von Senioren für Senioren“ hat seit März 2020 als sein Stammsitz im Caritas Seniorenzentrum, bedingt durch Corona nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich war, eine Reihe von rein virtuellen Angeboten für Seniorinnen und Senioren entwickelt und tatsächlich durchgeführt. Der Schwerpunkt lag eindeutig im Heranführen Älterer an Internet & Co. So wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen, der Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Würzburg und dem Fachbereich Seniorenarbeit der Stadt Würzburg das Projekt „Digital mobil in Stadt und Landkreis Würzburg“ konzipiert.

Am 9.12.2022 wurde die siebente Staffel mit internetfähigen Leihtablets erfolgreich abgeschlossen. Dem Pilotprojekt, das im Spätherbst 2020 durchgeführt wurde schlossen sich weitere sieben Staffeln und ein Workshop für Ältere, die entweder ein iPhone oder ein eigenes iPad sowie einen WLAN-Anschluss hatten, an.

Insgesamt haben 79 Seniorinnen und Senioren die rein virtuellen Angebote besucht und erfolgreich abgeschlossen. Besonders zu erwähnen ist, dass die Dropoutrate unter 25 % lag. Mit der Dropoutrate bringt man zum Ausdruck wie viele Angemeldete den jeweiligen Kurs nicht bis zum Ende besucht haben. Und noch ein wenig Statistik, bei der Staffel 7, hier gab es über knapp 6 Wochen täglich eine virtuelle Übungseinheit. Bringt man die Teilnehmerzahl und die tatsächliche Anwesenheit ins Verhältnis, erhält man als Ergebnis, dass knapp über 90 % der Übungseinheiten tatsächlich besucht wurden. Zwei Teilnehmende haben nicht eine einzige Übungseinheit versäumt.

Beide Kennzahlen sind außerordentlich hoch. Zurück zu führen ist das auf die unendliche Geduld, die vielen individuellen Übungsmöglichkeiten und das didaktische Geschick der Lernbegleiter. So bestätigen das die Seniorinnen und Senioren immer wieder.

Hier auszugsweise die Meinung einer 87 jährigen:

Ich habe als blutige Anfängerin Vertrauen in das Tablet gewonnen […] habe sehr gut die einzelnen Schritte erklärt bekommen […] auch wenn ich so und so oft nachfragen musste. Es war ausgezeichnet, die Lernbegleiter sind sehr, sehr gut.

Parallel zu den virtuellen Angeboten für die Älteren gab es auch im Frühjahr 2022 ein Qualifizierungsangebot, um Ältere als Lernbegleiter, wir nennen sie Digital – Lotsen, zu gewinnen und fit zu machen, damit sie Ältere ans Internet heranführen und Erfahrungsorte im Landkreis aufbauen und selbständig betreuen können. Neben dem Stammsitz im Caritas Seniorenzentrum St. Thekla gibt es auch in der Bibliothek Höchberg und in der Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim ständige Angebote zu Fachthemen und zur Einzelberatung bei Problemen mit Internet, Smartphone & Co. Zielsetzung ist es zusammen mit der Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Würzburg weitere Standorte ins Leben zu rufen. Dafür werden ehrenamtlich arbeitende Damen und Herren gesucht, die nach entsprechender Qualifizierung zu Digital – Lotsen selbständig agieren können. Dazu wird im kommenden Frühjahr ein entsprechender Workshop angeboten und durchgeführt. Die Vorbereitungen laufen schon. Näheres werden wir zu gegebener Zeit auf unserer Webseite www.i4s.de sowie in der Mainpost veröffentlichen.

Abschlussvideo

Danke von den Teilnehmenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.