Internet macht’s möglich

Auch im Jahr 2006 beteiligen wir uns wieder an der bundesweiten Aktion
Internet macht's möglich

Internet-Einstiegskurs für Menschen über 50 Jahren sind weiterhin gefragt: Noch sind rund 70 Prozent von ihnen offline. Damit das nicht so bleibt, finden ab Juni 2006 die ersten Kurse mit einem speziellen Themenangebot bundesweit statt. Die Themenpalette der neuen, vierstündigen Kurse umfasst Einkauf, Finanzen, Gesundheit, Reisen und Sicherheit – ohne Vorkenntnisse können Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Angebot wahrnehmen.

Vermittelt wird Basiswissen zur Internetnutzung – verknüpft mit Inhalten, die besonders ältere Menschen interessieren.
Die Termine, die in unserem Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ stattfinden, sind hier nachzulesen.

Mitgliederversammlung 15.2.2006

Am 15.2.2006 hat in den Räumen des Internetcafes im Caritas Seniorenzentrum St. Thekla eine Mitgliederversammlung stattgefunden. 22 Mitglieder waren anwesend.

Aus dem Bericht des Vorstands:

  • Besucherzahlen im Internetcafe im Jahr 2005: 1.314
    dies sind 336 Besucher weniger als im Jahr 2004. Im Wesentlichen ist das zurückzuführen darauf, dass weniger Workshops veranstaltet worden sind.
  • Aus dem Geschäftsjahr 2005 wurde ein Überschuss erwirtschaftet, der dem Vermögen des Vereins zugeschlagen wird.
  • Anzahl der aktiven Helfer: 12
  • Anzahl der Vereinsmitglieder: 37
  • Besucherzahlen in allen Internetcafes „Von Senioren für Senioren“ in Unterfranken:
    Besucherzahlen 2005
  • Ganz einfach Internet

    Eine Aktion um die älteren Menschen an die Benutzung des Internets heranzuführen.
    50 plus ans Netz
    Wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Verein
    „Frauen geben Technik neue Impulse“ e.V. in Zusammenarbeit mit örtlichen Kooperationspartnern durchgeführt.

    Im Internetcafe „Von Senioren für Senioren“, Würzburg – Ludwigkai 12 (Caritas Seniorenzentrum St. Thekla) finden 2 Einführungskurse von jeweils 3 Stunden Dauer statt:

  • 12.10.2005 – 9 bis 12 Uhr
  • 20.10.2005 – 15 bis 18 Uhr
  • Anmeldungen für beide Kurse sind noch unter der kostenfreien Rufnummer
    [0800] 330 21 22
    möglich

    Workshop „Projektlernen“

    Termin: 19. September 2005 von 9 bis 17 Uhr
    Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ – Ludwigkai 12, 97072 Würzburg

    Simone Jantzen – Herbert Schmidt

    Zielgruppe:
    MitarbeiterInnen von Internetcafes, offenen Jugendeinrichtungen und Verbänden, die bereits über Grundkenntnisse im Umgang mit PC und Internet verfügen.

    Zielvorstellung:

    Die TeilnehmerInnen lernen die Methode „Projektlernen“ unter Einbeziehung des Internet anzuwenden und in die offene Jugendarbeit zu integrieren. sie entwickeln gemeinsam Möglichkeiten, Jugendliche für Projekte, Aktionen, Workshops und andere gemeinsame Aktivitäten zu motivieren. Sie generieren (Internet-) Projektideen, die sich in der offenen Jugendarbeit umsetzen lassen. Sie tauschen Erfahrungen aus der täglichen Praxis aus.

    Inhalt:
    Fakten zum Thema digitale Spaltung in Deutschland Sensibilisieren für die Merkmale und Internetpräferenzen Jugendlicher Vermitteln lerntheoretischer Grundlagen und Kreativitätstechniken Vorstellen der Methode „Projektlernen“ ( Phasenmodell) Generieren von Projektideen Praktische Anwendung des Phasenmodells zu einem frei gewählten Thema mit abschließender Präsentation Diskussion der Eignung der Methode „Projektlernen“ in der Arbeit mit sozial- und bildungsbenachteiligten Jugendlichen

    Leistungen:
    Eintägiges Seminar und Arbeitsunterlagen in form von Infobroschüren und CD

    Geburtstagstorte zum 5 jährigen

    Am 17.5.2005 überreichten Dr. Peter Motsch und Volker Stawski eine Geburtstagstorte an die Helfer und Besucher des Internetcafes „Von Senioren für Senioren“.
    Torte zum Geburtstag

    Franz Nickel, Journalist in Würzburg, sammelte Information für einen Artikel über uns. Dieser wurde dann am 30.5.2005 im Volksblatt und der Mainpost unter der Überschrift:
    Manches braucht Übung, anderes geht ratz-fatz

    Zum Artikel hier

    Anerkennung der Gemeinnützigkeit

    Mit Bescheid vom 11.5.2005 wurde dem Verein Internet „Von Senioren für Senioren“ e.V. – Würzburg, die Gemeinnützigkeit bescheinigt.

    Wenn es auch im Augenblick „nur“ eine vorläufige Bescheinigung ist, so ist doch der erste Schritt getan. Der Verein wurde am 19.1.2005 gegründet und am 9.3.2005 ins Vereinsregister eingetragen. Und nun so schnell die vorläufige Bescheinigung der Gemeinnützigkeit, schneller kann es ja kaum gehen.

    Wir werden unseren Weg fortsetzen und die in unserer Satzung verankerten Ziele und Zwecke errreichen.

    Newsletter

    Was ist denn das schon wieder?
    Wir haben des öfteren aktuelle Meldungen und Nachrichten für unsere Mitglieder und Freunde.
    Der Newsletter soll uns helfen, dies etwas zu vereinfachen.

    Die Daten werden auf keinen Fall an Dritte weiter gegeben, sie werden nur von uns verwendet.
    Auch ist es jederzeit möglich, sich wieder abzumelden.

    Alle Vereinsmitglieder werden jedoch gebeten, sich einzutragen, so ist es dem Vorstand möglich, Einladungen und andere wichtige Mitteilungen an die Vereinsmitglieder zu übermitteln.

    Danke für das Verstandnis und die aktive Unterstützung.