Mal ganz was anderes

In Tauberbischofsheim fand am 17.November 2006 eine sehr interessante Veranstaltung statt. First Lego League Regionalwettbewerb. Aber was sollte ich darunter verstehen?
Das ist nun so ein kleiner Held
Das ist nun so ein kleiner Held
„Sport for the mind“
Oder wie kann man Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie begeistern? Dieser Herausforderung widmet sich die Firts Lego League und löst sie mit einer einfachen Antwort: In einer ihnen vertrauten Welt, der Welt von Fantasie, Kreativität, Sport und Musik, erleben Kinder und Jugendliche Wissenschaft und Technik auf eine neue faszinierende Weise. Die First Lego League spornt Kinder und Jugendliche an, sich auf komplexe Probleme3 zu konzentrieren.
Im Jahr 2003 haben mehr als 40.000 Kinder in über 17 Ländern am Wettbewerb teilgenommen. In Deutschland konnten mehr als 600 Teilnehmer, 300 Helfer, 75 Schulen und viele positive Rückmeldungen verzeichnet werden.
Es geht nicht darum, die meisten Punkte zu bekommen. Es geht vielmehr um die Erfahrung, einen eigenen Roboter zu konstruieren und zu programmieren sowie im Team zusammen zu arbeiten und trotz mancher Rückschläge Erfolg zu haben.
Wenn am 2.12.2006 in Barleben bei Magdeburg die regional erfolgreichen Teams, mit teilweise sehr kreativen Namen, wie „Die 7 Zwerge“ oder „Chaos Designer“ am Start sind, dann wird mit Spannung erwartet, welches Team hat die Nase vorn.
Alles in allem für mich ein interessantes Erlebnis und viel Erfolg den Kindern und Jugendlichen beim Finale 2006.
Hier noch einige Bilder von der Veranstaltung bei VS in Tauberbischofsheim:
Team beim Programmieren Das Spielfeld
Die Fangemeinde Die nächste Generation
Alle Bilder: Herbert Schmidt

Auch die Mainpost berichtete über die Veranstaltung am 21.11.2006.
Zum Artikel hier

Das Gesamtergebnis des regionalen Wettbewerbs ist hier zu sehen.

Vom Finale in Magdeburg gibt es auch ein Video. Zu finden hier

Aktionswoche „Online-Jahr 50plus – Internet verbindet “ vom 25. bis 29. September 2006

Fragen rund um das Internet gibt es viele – insbesondere von Menschen, die wenig oder gar keine Erfahrung damit haben. Das dies besonders die Generation 50plus betrifft, zeigen aktuelle Studien: Nur rund ein Drittel der über 50-Jährigen nutzen bislang das Netz.
Die Aktionswoche im „Online-Jahr 50plus – Internet verbindet“ will daher bei dieser Zielgruppe Interesse am Internet wecken, neugierig machen und mit vielfältigen Aktionen zeigen, wie spannend, informativ und kommunikativ das Internet sein kann. Die Woche fand im Rahmen des Informatikjahrs – Wissenschaftsjahr 2006 statt und wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

In Internet-Schnupperkursen konnten die älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Internet ausprobieren, mit einer Internet-Rallye im Netz navigieren, im Chat kommunizieren oder sich über die Anschaffung eines Computers mit Internetzugang beraten lassen.

Auch in unserem Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ konnten wir an 3 Tagen mehr als 50 interessierte Besucherinnen und Besucher begrüßen.
Interessierte Zuhörer

50 plus ans Netz – Senioren fit fürs Internet machen

Am 27.7.2006 fand die letzte Veranstaltung zum Thema „Reisen“ statt.

Teilnehmer 1 Teilnehmer 2
Insgesamt 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihr Wissen zu den Themen: „Onlinebanking, Gesundheit, Reisen, Einkaufen und Sicherheit im Internet“ erweitern. Auf die einzelnen Themen verteilt sich die Anzahl der Besucherinnen und Besucher wie folgt:

Statistik

Die nächste Veranstaltungsserie beginnt im Oktober 2006 und wird dann noch einmal im Frühjahr 2007 wiederholt.

Reisen Reiseplanung, Zugverbindungen, Hotels, Flüge
25.10.2006 09:00 13:00 oder
09.11.2006 13:00 17:00
Würzburg Caritas Seniorenzentrum St. Thekla Internetcafe 97072 Ludwigkai 12

Gesundheit
05.10.2006 13:00 17:00 oder
11.10.2006 09:00 13:00
Würzburg Stadtbücherei Marktplatz 9

Einkauf und nicht nur Einkaufen, sondern auch Verkaufen (z.B. bei eBay
26.10.2006 13:00 17:00 oder
15.11.2006 09:00 13:00
Würzburg Caritas Seniorenzentrum St. Thekla Internetcafe 97072 Ludwigkai 12

Sicherheit im Internet alles über Viren, Würmer und Co.
18.10.2006 09:00 13:00 oder
19.10.2006 13:00 17:00
Würzburg Caritas Seniorenzentrum St. Thekla Internetcafe 97072 Ludwigkai 12

Online Banking, was hat es mit PIN und TAN auf sich
08.11.2006 09:00 13:00 oder
16.11.2006 13:00 17:00
Würzburg Caritas Seniorenzentrum St. Thekla Internetcafe 97072 Ludwigkai 12

Die Kosten für einen Kurs betragen 10 Euro

Anmeldungen werden unter der kostenlosen bundesweiten Rufnummer 0800 330 21 22 ab Anfang September angenommen.

Netzwerkjournal

Ein Bericht aus NRW

Das Netzwerkjournal zur Senioren-Internetarbeit

Christian Carls Christian Carls vom Forum Seniorenarbeit NRW /

Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland
Lenaustr. 41, 40470 Düsseldorf, berichtet:

„Internet-Stammtisch Krefeld“, „Unsere Gäste: anspruchsvoll und wissbegierig“ oder „Nutzen und Funktion von Podcasts“: Im neuen Netzwerkjournal zur Senioren-Internetarbeit NRW finden Sie wieder eine Reihe aktueller Beiträge zum Alltag in Senioren-Internetcafés. Das Journal dient dem Erfahrungsaustausch, aber auch dazu, die Bedeutung der Arbeit in den Senioren-Internetcafés nach außen darzustellen.

Auch ein Bericht über unsere Aktivitäten in Würzburg ist veröffentlicht.

Mehr ist hier zu lesen.

Auf den begleitenden Webseiten zum Journal finden Sie übrigens auch ergänzende Materialien mit Anleitungen zur einfachen Erstellung von Zeitungen oder Informationsblättern:
hier

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag

Am 8. Mai 2006 hatte Lia, eine unserer treuesten Mittwochs-Besucherinnen, ihren 80. Geburtstag gefeiert. Am Mittwoch, den 17. Mai haben wir das gebührend im IC gefeiert. Linda Stark hat die Initiative übernommen und die Feier organisiert.
Liebe Linda, das hast Du toll gemacht! Liane Wilm ist eine Frau der Ersten Stunde. Sie gehört zu denjenigen, die bereits seit Eröffnung des Internetcafes aktiv ist und sofort in den Verein Internet „Von Senioren für Senioren“ e.V. eingetreten ist.

Lia und Gäste Lia und Gäste
Lia und Gäste

Bis heute ist sie eine sehr treue Besucherin und kommt jeden Mittwoch für zwei Stunden ins IC zum Surfen im Internet, arbeiten an Texten oder Karten erstellen, neue Spiele ausprobieren und nicht zuletzt genießt sie die Gespräche mit den anderen Teilnehmern oder Helfern. Lia ist jetzt 80 Jahre alt und doch so jung, dass sie gerne mit den neuen Medien arbeitet und dies genießt. Nicht zuletzt hat sie dem IC auch ein Stück ihrer geistigen Fitness zu verdanken.

Waltraud Seubert im Namen der Mittwochs-Crew

BSNF e.V. – 6. Fachtagung

Am 5.Mai 2006 findet in Burgkirchen a.d.Alz die 6. Fachtagung des BSNF e.V. (Bayerisches Seniorennetz Forum) statt.

Das Thema ist: „weh weh weh“ Gesundheit und Internet.
Chancen und Möglichkeiten der neuen Medien im Sinne „lebenslanges Lernen“.

Mehr und Anmeldung über den BSNF e.V. hier

Senioren fit fürs Internet machen

Würzburg (Ah) Die Stadtbücherei Würzburg bietet, in Zusammenarbeit mit dem Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ e.V., von Juni bis Juli mehrere Lehrgänge zur Einführung in die Internet-Nutzung an. Die vierstündigen Kurse können ohne Vorkenntnisse besucht werden und befassen sich mit den Themen Einkauf, Finanzen, Gesundheit, Reisen und Sicherheit.

Die Veranstaltungen zum Thema „Internet-Banking“ finden am 13. Juni von 13 bis 17 Uhr und am 26. Juli von 9 bis 13 Uhr im Caritas-Seniorenzentrum St. Thekla statt.

In der Stadtbücherei dreht sich am 14. Juni von 9 bis 13 Uhr und am 6. Juli von 13 bis 17 Uhr alles um „Gesundheit“.

Wer sich über „Einkaufen im Internet“ informieren will, kann dies am 28. Juni von 9 bis 13 Uhr und am 20. Juli von 13 bis 17 Uhr im Seniorenzentrum St. Thekla tun.

Am 5. Juli von 9 bis 13 Uhr und am 27. Juli von 13 bis 17 Uhr befassen sich die Kurse im Seniorenheim mit dem Thema „Reisen“.

Den Abschluss der Vortragsreihe bilden die Veranstaltungen über „Internet und Sicherheit“ am 29. Juni von 13 bis 17 Uhr und am 19. Juli von 9 bis 13 Uhr in St. Thekla.

Auch im Oktober und November 2006 werden Kurse unter dem Titel „(W)Internetzeit“ angeboten.

Für die Kurse in der Stadtbücherei
kann man sich bereits jetzt unter
Tel. (09 31) 37 24 44 anmelden.

Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Die Aktion „Ganz einfach Internet – 50plus ans Netz“ werden wir zusammen mit der Stadtbücherei durchführen. So werden die Veranstaltungen zum Thema Gesundheit in der Stadtbücherei abgehalten. Die anderen Kurse zu den Themen Banking, Sicherheit im Internet, Reisen und Einkaufen per Internet werden in den Räumen des Internetcafes durchgeführt.

Von der Projektkoordination kompetenzzentrum TeDic wurde begrüßt, dass: ….Sie sich in Würzburg vernetzt haben

Ab Juni wird in vielen Medien Werbung für diese Aktion gemacht, die im Sommer (Juni/Juli) und im Herbst (Oktober/Novemeber) durchgeführt werden wird.

Termine liegen auch schon fest und können hier eingesehen werden.

Internet macht’s möglich

Auch im Jahr 2006 beteiligen wir uns wieder an der bundesweiten Aktion
Internet macht's möglich

Internet-Einstiegskurs für Menschen über 50 Jahren sind weiterhin gefragt: Noch sind rund 70 Prozent von ihnen offline. Damit das nicht so bleibt, finden ab Juni 2006 die ersten Kurse mit einem speziellen Themenangebot bundesweit statt. Die Themenpalette der neuen, vierstündigen Kurse umfasst Einkauf, Finanzen, Gesundheit, Reisen und Sicherheit – ohne Vorkenntnisse können Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Angebot wahrnehmen.

Vermittelt wird Basiswissen zur Internetnutzung – verknüpft mit Inhalten, die besonders ältere Menschen interessieren.
Die Termine, die in unserem Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ stattfinden, sind hier nachzulesen.